Holzkunst – jedes Stück ein Unikat

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Holz ist der älteste Rohstoff der Geschichte. Seit  Jahrtausenden wird er zur Energiegewinnung, als Werkzeugmaterial und als Baustoff eingesetzt. Der Kunstdrechsler und Stammschnitzer Jesse Cobb sieht in dem nachwachsenden Rohstoff jedoch nicht nur den praktischen Nutzen. Er lässt in vielen seiner Arbeiten den Gebrauchs- mit dem Kunstgegenstand verschmelzen. „Woodart“ – Holzkunst nennt Cobb, das was…

Mehr »

Sonderstempel der Post zum Flachsmarkt

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Auch 2014 wird es wieder einen Sonderstempel der Post mit einem ganz speziellen Motiv auf dem Flachsmarkt geben. Das Sonderpostamt befindet sich auf der Ritterweise und dort erhalten zudem alle Besucher Postkarten mit verschiedenen Motiven vom Flachsmarkt. Der Sonderstempel zeigt in diesem Jahr den Kurfürst vom Linn mit seinem Pagen und mit einem Töpfer, der…

Mehr »

Vorbereitungen 2014 laufen auf Hochtouren

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Die Vorbereitungen für den kommen Flachsmarkt laufen auf Hochtouren: Die Linner Vereine und die Flachsmarkt-Helfer sind auch 2014 wieder bereit kräftig in die Hände zu spucken und rund um die Burg für drei Tage einen Handwerkermarkt entstehen zu lassen. Viele Dinge sind zu tun, dass sich der Burgpark und ein Teil der historischen Altstadt rund…

Mehr »

Flachsmarkt 2013 – der Rückblick

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Krefeld Linn 01. Juli 2013: Wer nicht zum Flachsmarkt 2013 kommen konnte, kann hier ein paar Impressionen mit vielen schönen Fotos und Momentaufnahmen finden. Zum Rückblick Flachsmarkt 2013 Wir bedanken uns bei allen Handwerkern, Künstlern, Ausstellern, Gastronomen und natürlich allen Besuchern des diesjährigen Flachsmarktes, die Sie sich die Zeit genommen haben Linn und die Burg…

Mehr »

Geschichten von Gold und Silber

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Krefeld Linn 17. Mai 2013: „Schmuck dient der Schönheit wie auch seit Urzeiten der Sprache der Symbolik. Ob im religiösen Zusammenhang oder in emotionaler Bedeutung, wie z.B. im Trauring, liegt oft ein ganz persönlicher Wert in dem jeweiligen Schmuckstück“, so der Gold- und Silberschmiedemeister Thomas Heinz. Der 52-Jährige bringt die Ästhetik und Wertigkeit in seinen…

Mehr »

Wie Blei die Welt veränderte: Buchdruck wie zu Gutenbergs Zeiten

Flachsmarkt rund um Burg Linn

In Zeiten von Computer und Digitaldruck ist der Beruf des Schriftsetzers fast ausgestorben. Es gibt nur noch wenige, die dieses Handwerk beherrschen. Die einzelnen Lettern spiegelverkehrt und auf dem Kopf stehend zu setzen, mit der richtigen Menge Farbe gleichmäßig und mit optimalem Druck so aufs Papier aufzubringen, dass am Ende ein Ergebnis steht, das nicht…

Mehr »