30 Jahre Heimatbrunnen Linn

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Königsgrenadiere laden zum bunten Fest

2011-08-17-linn-fm-108Mit einem Brunnenfest feiern die Königsgrenadiere Linn am Sonntag, 1. Juni, in der Zeit von 11 bis18 Uhr, einen besonderen Anlass: Vor genau 30 Jahren wurde der Heimatbrunnen an der Ecke Rheinbabenstraße/Am Mühlenhof neu gestaltet. Seitdem ist der kleine Platz gern genutzter Treffpunkt und aus dem Ortsbild von Linn nicht mehr wegzudenken.

1984 wurde der Platz vor dem Stadtgraben an der Rheinbabenstraßen neu gestaltet. Es entstanden eine Stützmauer, Grünanlagen und ein liebenswerter Platz mit Möblierung, der die Bürger zum Verweilen einlädt. Den Heimatbrunnen hatte Bildhauerin Dr. M. Kiesselbach gefertigt. Noch im selben Jahr wurde der neue „Ortskern“ an den damaligen Oberbürgermeister der Stadt Krefeld Willi Wahl übergeben.

2012-08-20-schuetzenfest-014Seit 1989 zeichnet die Kompanie der Linner Königsgrenadiere für den Unterhalt von Platz und Brunnenanlage verantwortlich. Regelmäßig wird der Brunnen gereinigt und der Platz von Unrat gesäubert. Außerdem sorgen die Grenadiere dafür, dass die Bänke in Abständen frisch gestrichen werden. So bleibt der Platz rund um den Heimatbrunnen eine attraktive „Visitenkarte“ für den historischen Ortskern von Linn.

Mit dem Brunnenfest am Sonntag, 1. Juni, wollen die Königsgrenadiere ihre Verbundenheit zu Linn ausdrücken. Die Kompanie lädt interessierte Bürger und Gäste ein, das 30-jährige Bestehen des Heimatbrunnens mitzufeiern. Für das leibliche Wohl sowie gute Stimmung und Musik ist gesorgt. Gleichzeitig findet im historischen Ortskern auch ein Trödelmarkt statt.