Flachsmarkt 2014

Flachsmarkt rund um Burg Linn

In diesem Jahr wurde es noch einmal besonders deutlich – der Flachsmarkt ist ein Markt der TÄTIGKEITEN!

0165-2014_Dirk_Jochmann

Bürgermeister von Venlo A. Scholten und Preisträger Hubert Jeck

Trotz Hitze und Staub haben unsere ausgesuchten und ausgezeichneten Handwerker wieder zuverlässig, anschaulich, lebendig und ausdauernd ihre Arbeit demonstriert! Dies tun sie seit Jahren, sie zeigen auch ihre Arbeit und nicht nur das ERGEBNIS ihres Tuns!

Auf unserem Flachsmarkt kann sich jeder Besucher also auch die Arbeit von Händen, Füßen und Köpfen ansehen und mit verfolgen, wie ein Kunst- und Handwerksstück entsteht, wie die Materialien und die Zwischenstationen aussehen, bevor ein Ergebnis mit Aufwand und Mühen fertiggestellt ist!
Die Anschaulichkeit der Vorgänge erklärt dann unter anderem manchem Besucher, warum die Ergebnisse ihren Preis haben müssen.

Besonders interessant ist für unsere Zuschauer sicher außerdem der Wechsel von altem und neuem, modernem Handwerk. Wir bemühen uns als Veranstalter darum, alte, vom Aussterben bedrohte Handwerke noch zu zeigen oder Menschen zu finden, die nicht mehr praktizierte Techniken, vorführen.

Den fleißigen Menschen in der Gastronomie, die unsere Zuschauer unermüdlich verköstigten, sei ebenso gedankt wie den Musikern, die immer auch für entspannte Unterhaltung für Jung und Alt sorgen.

Großer Dank gilt auch immer wieder denjenigen, die hinter den Kulissen harte Arbeit tun und die neben so vielen tatkräftigen Helfern dafür sorgen, dass solch große Veranstaltung möglichst reibungslos abläuft!

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und wünschen allen Beteiligten des Flachsmarktes bis zum nächsten Jahr eine gesunde, erfolgreiche und immer wieder auch zufriedene und entspannte Zeit!

Auf ein gesundes Wiedersehen!