Design aus der Natur

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Ihren beruflichen Ursprung kann Christine Wiegelmann nicht verleugnen. Vor allem die Pflanzenwelt findet sich in den unterschiedlichen Arbeiten der 36-Jährigen wieder. Wen wundert’s: Angefangen hat alles mit einer Ausbildung zur Floristin. Neben Illustrationen und Grafiken fertigt die Diplom-Designerin (Illustration und Produktdesign), die in Meschede lebt und arbeitet, auch Schmuckstücke sowie Re- und Upcyclingprodukte. Einen Überblick…

Mehr »

Vegane und vegetarische Köstlichkeiten

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Auf vielfachen Wunsch der Flachsmarkt-Besucher hin haben wir das Gatronomieangebot um veganes und vegetarisches erweitert. Auf der Ritterweise an Stand 304 werden folgende Köstlichkeiten angeboten: Vegetarische Bratwurst in der Pidetasche Gegrillter Halloumikäse in der Pidetasche Bulgursalat auf Wunsch Mit Joghurt oder Sojatopping Wir wünschen einen guten Appetit!

Mehr »

Einfach immer „gut betucht“

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Weben ist wohl eine der ältesten Techniken zur Herstellung von Tuch, bei der Kett- und Schussfaden rechtwinklig verkreuzt werden. Doch angesichts industrieller Fertigung denken sicher nur wenige darüber nach, wie aufwändig, langwierig und auch kräftezehrend die Arbeit an (Hand-)webstühlen in früheren Jahrhunderten war. Einen Eindruck davon vermittelt Handweberin Kathleen Fritz beim Flachsmarkt 2014 auf Burg…

Mehr »

Von der Jurte bis zur Jacke – Warmes aus Wolle

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Für die treuen Besucher des Flachsmarktes ist Bruno Bujack kein Unbekannter. Schon von 1986 bis 2004 war der Düsseldorfer Filzwalker mit einem Stand auf dem Handwerkermarkt vertreten und ließ sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Wie der pensionierte Konstrukteur im Schwermaschinenbau zum Filzwalken kam, ist eher ungewöhnlich. „Unsere ungarischen Hirtenhunde waren Schuld“, schmunzelt…

Mehr »

Puppenwerkstatt auf dem Flachsmarkt

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Ihre erste Puppe war nicht gerade ein „Renner“. Für Sohn Moritz hatte Andrea Rath einen kleinen Spielgefährten genäht, doch der Junior fand so gar keinen Gefallen daran. Das war für die 49-jährige Kunsthandwerkerin vom Ammersee Ansporn, weitere Puppen und Bären zu fertigen, die sowohl Kinder als auch Erwachsene mögen. Mit Erfolg: Mittlerweile haben die Figuren…

Mehr »

„Umgarnt“ mit bunter Wolle

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Teenies haben ihren ganz eigenen Modegeschmack. So ging es auch Ingrid Cuypers. „Ich habe damals in den Geschäften einfach nichts gefunden, was mir gefiel“, sagt die 40-jährige Diplom-Kauffrau. Bereits als Kind fasziniert von Stoffen, Wolle und Farbe hat sie als Jugendliche ihre Kleidung deshalb kurzerhand selbst entworfen. Mittlerweile absolviert sie in der Schweiz eine Ausbildung…

Mehr »

Geklöppelter Schmuck aus feinen Edelstahlfäden

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Nicht bis ans Ende der Welt, aber bis Malta ist Birgit Göldner gereist, um in einem alten, fast ausgestorbenen Handwerk ihre Bestimmung zu finden: Klöppeln. Das war 1979. Heute gehört die gebürtige Neusserin zu den wenigen, die diese Traditionskunst in die Moderne geführt haben. Wie das ausschaut, zeigt Birgit Göldner von Samstag, 7., bis Montag,…

Mehr »

Wie Holz lebendig wird

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Ihre Figuren kauft man nicht, man adoptiert sie. So menschlich wurden einmal die Holzfiguren von Anja Werner charakterisiert. Die Besucher des 39. Krefelder Flachsmarktes können sich von Samstag, 7., bis Montag, 9. Juni 2014 (Pfingsten), davon überzeugen, dass die Figuren der gelernten Bau- und Möbeltischlerin  und  Diplom-Designerin (FH) aus Plauen absolut nicht hölzern daher kommen….

Mehr »

Manfred Unnerstall – Geduldsspiele/Puzzle

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Jahr für Jahr fordert Manfred Unnerstall die Besucher des Flachsmarktes mit seinen kniffeligen Geduldsspielen und Puzzles aus Holz neu heraus. Auch der bei der diesjährigen Auflage des Handwerkermarkts bietet der gelernte Tischler wieder eine neue spannende Herausforderung:  „Himmelsstürmer“ nennt sich das Balance-Spiel, bei dem sieben Holzfiguren miteinander und übereinander verbunden werden müssen. „Es ist wie…

Mehr »

1. Reiterliches Jagdhorn-Bläsercorps Solingen 1977 e.V.

Flachsmarkt rund um Burg Linn

Seit nunmehr 25 Jahren wird die Eröffnung des Flachsmarktes durch das „1. Reiterliches Jagdhorn-Bläsercorps Solingen 1977 e.V.“ begleitet. Die Signale erschallen am Pfingstsamstag in der Vorburg und verkünden den offiziellen Beginn des Flachsmarktes. Wir gratulieren herzlich zu diesem Jubiläum. Mit Instrumenten wie dem Fürst-Pless-Horn in verschiedenen Bauausführungen und dem Parforcehorn (Doppelhorn B/Es, Rohrlänge ca. 410…

Mehr »